zurück

Die Bilder sind größtenteils mit Acrylfarben auf bespannte Keilrahmen gemalt oder gespachtelt. Dabei werden in der Regel mehrere Farbschichten übereinander aufgetragen. Durch das anschließende Entfernen mit Spachtel oder Schwamm entstehen Durchblicke und Transparenz.

Unter Zuhilfenahme von Transparent- und Seidenpapier, geflochtenem Paketband und über Nägel gespannte und miteinander verbundene Schnüre sowie das Einbinden von Papier und Styroporteilen entsteht eine zusätzliche Ebene, die den Eindruck der Dreidimensionalität verstärkt.

Bisweilen finden auch figurative Elemente wie Blätter, Zweige und Tiere Eingang in überwiegend abstrakte Bilder.

zurück